Media Release

„Arthurs Gesetz“ und „Hackerville“ für Grimme-Preis nominiert

Hackerville Arthurs Gesetz

Nominierung im Wettbewerbsbereich „Fiktion“ // Bekanntgabe der Gewinner am 26. Februar, Verleihung des Preises am 5. April 2019 // Beide Produktionen ab 7. Februar immer donnerstags in Doppelfolgen auf TNT Serie: Arthurs Gesetz ab 20:15 Uhr, Hackerville ab 21:55 Uhr

Das Grimme-Institut hat heute die Anwärter für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben und gleich zwei Turner-Produktionen nominiert: Nach den bereits ausgezeichneten TNT Serie Originals Add a Friend (2013), Weinberg (2016) und 4 Blocks (2018) dürfen sich auch das TNT Comedy Original Arthurs Gesetz sowie das von HBO Europe und TNT Serie koproduzierte Drama Hackerville im Wettbewerbsbereich „Fiktion“ Hoffnungen machen. Der Grimme-Preis wird am 5. April in Marl verliehen, die Gewinner werden bereits am 26. Februar bekannt gegeben.

Über Arthurs Gesetz

Die sechsteilige Miniserie wurde von TNT Comedy und der good friends Filmproduktions GmbH produziert. Arthurs Gesetz war die erste fiktionale Eigenproduktion für TNT Comedy und dort im Dezember 2018 zu sehen. Der Schwestersender TNT Serie wiederholt die Comedy Noir ab 7. Februar immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

Der Arbeitslose Arthur Ahnepol, gespielt von Jan Josef Liefers, fristet ein trostloses Dasein. Gezeichnet von den Strapazen seiner unglücklichen Ehe und zu Tode gelangweilt, schmiedet er eines Tages einen riskanten Plan: Seine unausstehliche Gattin (Martina Gedeck) soll unter die Erde gebracht werden. Mit dem Geld aus der Lebensversicherung stünde einem Neustart mit seiner Geliebten nichts mehr im Wege. Doch ein ungeschriebenes Gesetz beherrscht das Leben des Pechvogels: Jedes von Arthur gelöste Problem hat ein weitaus Schlimmeres zur Folge. Und so tritt er eine Lawine desaströser Ereignisse los.

Martina Gedeck (Das Leben der Anderen) und Nora Tschirner (Keinohrhasen, Tatort) sind neben Liefers (Tatort) in tragenden Rollen zu sehen. Weitere Charaktere verkörpern unter anderem Ronald Kukulies (Weinberg), Cristina do Rego (Pastewka, Doctor’s Diary) und Robert Gallinowski (Nackt unter Wölfen). Regie führte Christian Zübert (Lommbock), als Executive Producer fungieren Moritz von der Groeben und Nataly Kudiabor von good friends sowie auf Senderseite Anke Greifeneder und Hannes Heyelmann. Für die Bücher zeichnen Benjamin Gutsche als Headautor sowie Ceylan Yildirim und Sebastian Bleyl verantwortlich, die Kamera übernahm Ngo The Chau.

Über Hackerville

Das sechsteilige Cybercrime-Drama wurde von HBO Europe und TNT Serie produziert und war die erste internationale Koproduktion beider Sender. Ab 7. Februar zeigt TNT Serie immer donnerstags ab 21:55 Uhr die deutsche TV-Premiere der deutschen Synchronfassung in Doppelfolgen.

Als das Bundeskriminalamt einen Hackerangriff auf eine Großbank nach Timișoara verfolgen kann, entsendet es die Spezialistin für Internetkriminalität, Lisa Metz, in die rumänische Stadt, in der auch ihre Wurzeln liegen. Vor Ort soll sie mit dem Polizisten Adam Sandor und dessen Team zusammenarbeiten, doch der sieht seine eigenen Ermittlungen durch Lisas Ankunft gefährdet. Zudem wird die Beamtin dort nicht nur mit dem Chaos des modernen Rumänien konfrontiert, sondern auch mit ihrer eigenen Familiengeschichte. Als Lisa und Sandor jedoch auf den Ausnahmeprogrammierer Dark Mole treffen, entwickelt sich aus anfänglichem Misstrauen bald eine gegenseitige Abhängigkeit zwischen den dreien.

Entwickelt von Jörg Winger und Ralph Martin (beide Deutschland 83/86), wird Hackerville von Cristian Mungiu und Tudor Reu von Mobra Film (4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage) produziert. Als Executive Producer fungieren unter anderem Johnathan Young (Wataha) von HBO Europe, Jörg Winger von UFA Fiction sowie Anke Greifeneder von TNT Serie, Alina David und Silvia Popescu sind Producer von HBO Europe. Die Bücher stammen von Laurențiu Rusescu (Good Guys), Daniel Sandu (One Step Behind the Seraphim), Ralph Martin (Deutschland 83) und Steve Bailie (Deutschland 83), Regie führen Igor Cobileanski (Umbre) und Anca Miruna Lazarescu (Die Reise mit Vater).

Weitere Informationen zu TNT Comedy unter www.tnt-comedy.de und www.turnertv.de oder im Social Web unter www.facebook.com/TNTComedy und www.twitter.com/TNTComedyDE.

Weitere Informationen zu TNT Serie und TNT Serie HD unter www.tnt-serie.de sowie unter www.turnertv.de oder im Social Web unter www.facebook.com/TNTSerie sowie Twitter twitter.com/TNT_Serie.

Media Contacts